Deutsch

Der Fachbereich Deutsch stellt sich vor:

An unserer Gesamtschule wird Deutsch ab der Klasse 8 in differenzierenden Kursen (Grund- und Erweiterungskurs) unterrichtet. Ein Wechsel ist bis zum Ende der neunten Klasse nach jedem Halbjahr möglich. Über die Teilung der Klassen in kleinere Kurse hinaus (zwei Klassen werden zu drei Kursen) werden neue Lehrbücher eingesetzt, die eine inhaltliche Differenzierung ermöglichen und modernes Arbeiten mit neuen Medien fördern.

In der Sekundarstufe II (ab Klasse 11) haben wir an unserer Gesamtschule drei Jahre Zeit, um die Schülerinnen und Schüler effektiv auf das Abitur vorzubereiten. Die Anforderungen entsprechen den Maßstäben an Gymnasien. Zur Unterstützung des Verständnisses klassischer Literatur fahren die Schülerinnen und Schüler in der Jahrgangsstufe 12 bzw. 13 nach Weimar. In der 11. Klasse (Einführungsphase) werden sie durch speziell eingerichtete Intensivierungskurse unterstützt, das Abiturniveau (Qualifizierungsphase) zu erreichen.

Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler können sich in unterschiedlichen Wettbewerben beweisen. So ermitteln wir jedes Jahr die bzw. den besten Vorleser(in) in den Jahrgangsstufen, suchen die / den besten Rezitator(in) und stellen selbstgeschriebene Texte im Kreativwettbewerb vor.

Unsere Schülerzeitung begleitet das Schulleben, greift aktuelle Probleme und Ereignisse auf und stellt sie zur Diskussion.