Streitschlichter

Streitschlichtung bedeutet für unsstreitschlichter_4png

  •  Vermittlung zur Schlichtung von Konflikten
  • die Streitenden finden selbst zu einer Lösung
  • ein unparteiischer Streitschlichter leitet das Gespräch

Zielsetzung

  • Verbesserung des Schulklimas durch Erlernen und Erleben einer konstruktiven Streitkultur
  • Stärkung der sozialen Kompetenz durch Erfahrungen im Umgang mit Konflikten
  • Werbung für eine gezielte Wahrnehmung des Streitschlichterangebots durch die gesamte Schülerschaft

Ausbildung

  • seit 2010 Etablierung an der Schule durch freiwillige Schüler
  • 2011/12 Ausbildung der Streitschlichterschüler an der Schule mit Unterstützung der RAA – Frau Rosch
  • 2011/12 Ausbildung von Eltern und Lehrern durch Mediatoren aus Weiterbildungssystem des Schulamtes Barnim –Frau Buchheim und Frau Lüdtke
  • Projektwoche Januar 2013 Weiterbildungsseminar der Streitschlichter in Werftpfuhl gefördert durch die Gemeinde und die Jugendkoordination Panketal
  • Projektwoche 2014 interne Weiterbildung durch Wiederholung der Streitschlichter-regeln an Fallbeispielen
  • erfahrene Streitschlichter begleiten neue Streitschlichter, leiten sie an und helfen im Bedarfsfall
  • Schüler erhalten ein Zertifikat und eine Bemerkung auf dem Zeugnis

Organisation

  • Streitschlichtungen finden ausschließlich im Streitschlichterraum 213 statt.

streitschlichter_1 streitschlichter_2

  • Ein Dienstplan hängt für alle Schüler ersichtlich im Schaukasten des Vertretungsplans, so können die Schüler auch entscheiden, bei welchem Streitschlichter sie sich Hilfe suchen.
  • In Ausnahmefällen führen auch die ausgebildeten Streitschlichter-Eltern der Schule eine Mediation durch.
  • Bei Bedarf können auch andere Termine vereinbart werden.
  • Sollte eine Streitschlichtung sofort nötig sein, bitten die Schüler die unterrichtende Lehrkraft um Erlaubnis.
  • Beide Kontrahenten müssen mit der Streitschlichtung einverstanden sein und können einen Schüler ihres Vertrauens mitbringen.

Durchführung der Streitschlichtung

I. Einleitung (u.a. Festlegung von Gesprächsregeln
II. Darlegung der Sichtweisen der einzelnen Konfliktparteien
III. Erhellung des Konflikt
IV. Suche nach Lösungsmöglichkeiten
V. Vereinbarung

  • Alle Gesprächsinhalte werden grundsätzlich vertraulich behandelt.
  • Im Bedarfsfall wird am Ende der Streitschlichtung ein Feedbacktermin vereinbart.
  • In regelmäßigen Abständen treffen sich die Schüler mit den Streitschlichterlehrern Frau Buder-Hillig und Frau Euen zur internen Weiterbildung und Festlegung von organisatorischen Maßnahmen.
  • Zur Erkennung besitzen die Streitschlichter T-Shirts, die sie bei Dienstbeginn gut sichtbar in das Fenster zum Schulhof hängen.

streitschlichter_3